DirtyLord666

Interview mit DirtyLord666

Hey DirtyLord666, schön dich hier zu haben. Ich bin Lisa, die Social Media Managerin von Kollektion-Eva. Ich habe ein paar Fragen für dich vorbereitet, um unseren Fans ein besseres Bild von dir zu geben. Bist du bereit?

Wie bist du zur Pornoindustrie gekommen?

Ich habe schon immer eine Vorliebe für Sex und die Kamera gehabt, also dachte ich mir, warum nicht beides kombinieren und in die Pornoindustrie einsteigen? Ich habe mich dann einfach bei ein paar Produktionsfirmen beworben und es hat geklappt.

Was ist deine Lieblings-Sexszene, die du bisher gedreht hast?

Das ist eine schwierige Frage, da ich so viele großartige Szenen hatte. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich sagen, meine Lieblingsszene war in einem Gothic-Club, in dem ich als Dom aufgetreten bin und eine Gruppe von Frauen dominiert habe. Das war ziemlich aufregend.

Wie gehst du mit Kritik an deiner Arbeit um?

Ich versuche immer, Kritik als konstruktive Kritik zu betrachten und daraus zu lernen. Natürlich gibt es auch Leute, die einfach nur hassen wollen, aber das ist Teil des Jobs. Ich versuche mich nicht zu sehr davon beeinflussen zu lassen und weiterhin meine Arbeit zu machen.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag für dich aus?

Ich bin meistens damit beschäftigt, Szenarien und Drehbücher zu schreiben, Locations zu suchen und die Produktionen zu planen. Wenn ich dann am Set bin, drehe ich meistens den ganzen Tag und arbeite mit verschiedenen Darstellern und Darstellerinnen zusammen. Es kann schon mal stressig werden, aber ich liebe meinen Job.

Was sind deine sexuellen Vorlieben?

Ich stehe auf Lack und Leder, S/M-Spiele, Doktor-Spiele, Oralsex, Rollenspiele, Sex mit Toys und ich bin dominant. Ich bin auch sehr an Gothic-Sex interessiert. Aber letztendlich bin ich heterosexuell und auf der Suche nach Frauen und Paaren (m,w) oder Paaren (w,w).

Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Ich möchte meine Karriere in der Pornoindustrie weiter vorantreiben und noch mehr großartige Szenen drehen. Ich arbeite auch an meiner eigenen Produktionsfirma und hoffe, dass ich damit in der Zukunft noch erfolgreicher sein werde.

Wie gehst du mit der Tatsache um, dass deine Arbeit von vielen Menschen kritisiert wird?

Ich denke, jeder hat das Recht, seine Meinung zu äußern, aber ich lasse mich davon nicht beeinflussen. Ich stehe zu dem, was ich tue, und ich denke, dass es wichtig ist, offen und ehrlich über Sexualität zu sein. Wenn meine Arbeit dazu beitragen kann, dann ist das großartig.

Wie sieht dein persönliches Leben aus?

Ich bin derzeit ledig und konzentriere mich hauptsächlich auf meine Arbeit. Ich habe aber auch einige enge Freunde und Familie, die mich unterstützen. In meiner Freizeit gehe ich gerne auf Gothic-Partys und treffe mich mit Freunden.

Was würdest du jemandem raten, der in die Pornoindustrie einsteigen möchte?

Ich würde sagen, dass man sich wirklich sicher sein sollte, dass man das will. Die Pornoindustrie kann sehr anspruchsvoll sein und man muss bereit sein, hart zu arbeiten. Aber wenn man wirklich entschlossen ist, dann kann es eine sehr lohnende Karriere sein.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Über die Authorin

Lisa Schubert
Authorin

Hi, ich bin Lisa. Ich betreibe seit 2018 die Modelagentur KollektionEva. Nach meinem Studium an der PFH Private Hochschule Göttingen war ich erst einige Jahre als Social Media Managerin und dann als Private Assistant tätig. Nebenher habe ich immer gemodelt. Hier teile ich meine Erfahrungen und bringe Männern und Frauen das Model-Business näher.

Lisa auf Social Media